entspanntes paarshooting

Tipps für ein entspanntes Paarshooting

03. Dezember 2017

Entspanntes Paarshooting, so wird es euch gelingen

Bei der Entscheidung für oder gegen ein Paarshooting fürchten die meisten Paare nichts so sehr wie steife und gestellt wirkende Fotos. Und tatsächlich ist diese Angst nicht ganz unbegründet, denn die wenigsten Menschen stehen regelmäßig vor der Kamera und wissen wie sie sich bewegen und verhalten sollen um wunderschöne Ergebnisse zu garantieren. Doch diese Angst sollte keinesfalls der Grund dafür sein auf solch wunderbare Erinnerungen wie professionelle Paarfotos zu verzichten. Heute nennen wir euch ein paar Tipps und Tricks die dafür sorgen sollen, dass euer Shooting entspannt und angenehm verläuft.

verlobungsshooting wien

Entscheidung für das Shooting

Es ist besonders wichtig, dass beide Partner das Fotoshooting tatsächlich wollen und nicht nur durch sanften Druck oder Überredungskünste des Gegenübers dazu gedrängt bzw. davon überzeugt wurden. Eine im Grunde unwillige Person wird sich trotz Bemühen niemals natürlich und offen vor der Kamera bewegen können – das Ergebnis wird das sein wovor ihr euch von Anfang an gefürchtet habt, gekünstelte und emotionslose Fotos.

Wählt für euer Shooting den richtigen Zeitpunkt, es sollte auf keinen Fall zwischen Tür und Angel eingeschoben werden. Und nehmt euch vor allem den Rest des Tages nichts anderes vor. Nichts ist so frustrierend wie euer Fotoshooting in dem Moment abbrechen zu müssen, in dem ihr endlich locker und entspannt in die Kamera lächelt, weil ihr die Zeit zu knapp kalkuliert habt und bereits der nächste Termin ansteht.

hochzeitsfotograf wien

Vor dem Shooting

Plant ausreichend Zeit dafür ein euren Fotografen kennenzulernen und eine Beziehung zu ihm aufzubauen – ohne persönliches Treffen solltet ihr keine Buchung vornehmen! Diese wenigen Stunden solltet ihr euch auf jeden Fall gönnen um die Sicherheit zu gewinnen, dass ihr euch wirklich für den richtigen Fotografen entschieden habt. Ist euer Wunschfotograf sehr weit weg, sollten zumindest ein bis zwei Gespräche via Skype vereinbart werden oder ihr verabredet euch direkt vor dem Shooting zum Frühstück oder Mittagessen.

Erzählt eurem Fotografen offen und ehrlich eure Geschichte, wie ihr euch kennengelernt habt, was euch besonders bewegt und miteinander verbindet und stellt im Gegenzug dazu auch Fragen wenn ihr an etwas interessiert seid – auch euer Fotograf hat eine Geschichte, Partner, Partnerin, Kinder, er ist ein Mensch wie jeder andere. Denn genau darum geht es bei diesem Treffen – euch Gegenseitig als individuelle Persönlichkeiten wahrzunehmen.

Bei der Wahl der Location könnt ihr euch von anderen beraten oder vom Internet inspirieren lassen, aber entscheidet selbst und eurer Persönlichkeit entsprechend. Wenn ihr leidenschaftliche Stadtmenschen seid wird ein urbanes, lebendiges Setting vermutlich viel mehr zu euch passen als ein verträumter See, ganz egal wie schön die Fotos eurer Schwester/Schwägerin/Freundin dort auch geworden sind.

paarshooting outdoor

 Während dem Shooting

Tragt Kleidung in der ihr euch wohl fühlt, achtet jedoch darauf, dass sie nicht zu auffällig ist, knallige Farben oder großflächige Aufdrucke solltet ihr vermeiden, denn auf den Fotos lenken sie das Auge zu sehr von euch als Paar ab. Dieser Tipp gilt universell, egal ob ihr beschließt euch in eurem Garten in bequemer Alltagskleidung, im Salsa-Outfit in eurem Lieblingstanzstudio oder in Wanderklamotten auf dem Berg ablichten zu lassen, auch Tanz- und Wanderkleidung gibt es in dezenten Farben.

Äußert Musikwünsche und bittet den Fotografen diese zu berücksichtigen oder bringt sie einfach selbst mit. Es gibt vermutlich nichts was euch mehr entspannen und in die richtige Stimmung versetzen wird, wie eure Lieblingsmusik.

Pre Wedding Shooting wien

Ob nun selbstbewusst, verträumt, aufgedreht und actiongeladen oder nachdenklich, lasst alle eure Emotionen raus und seid ihr selbst. Nur wenn ihr Natürlichkeit ausstrahlt, kann sich Natürlichkeit auch auf den Fotos wiederspiegeln.

Und als letzten und vielleicht wichtigsten Tipp können wir euch folgendes ans Herz legen: Gebt eurem Fotografen einen Vertrauensvorschuss und lasst euch von ganzem Herzen auf das Shooting ein – ob nun ganz bewusst oder aus einem Bauchgefühl heraus, ihr habt euch aus einem ganz bestimmten Grund für genau diesen Fotografen entschieden, vertraut darauf, dass diese Entscheidung richtig war und gebt alles!

Wollt ihr von euch auch natürliche Paarfotos haben? Schreibt uns einfach!

fotograf wien hochzeit

Die ganze Fotostrecke seht ihr hier: Saman & Lisa

Euer Albert Weddings Team

Comments are closed.